Über mich

Auf der About Me Page erzähle ich dir mehr über meine Laufbahn. Man kennt mich als Gustav Kutz.

Mein Motto ist einfach: Niemand sollte ins Lebensmittelgeschäft gehen, ohne ein gutes Thermometer zur Hand zu haben. Ich bin ein Profi (und ich scherze nicht), und das ist, was ich versuche, mit diesem Blog zu tun. Ich hoffe, dass es jedem helfen wird, der sich für Thermometer interessiert. Ich habe einige meiner eigenen im Blog.

Wenn Sie auf der Suche nach einer ehrlichen und hilfreichen Bewertung eines Thermometers sind, ist das, was ich habe, hier. Wenn Sie einige Fragen zu einem Thermometer haben, oder wenn Sie gerade Ihre Hände auf einem brandneuen bekommen haben, empfehle ich dringend, die Links am Ende jedes Beitrags zu überprüfen. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Spende für diesen Blog und für die Sache der Thermometer zu machen, ist das eine gute Möglichkeit, das zu tun! Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite.

Mein Ebook mit dem Titel "Thermometers, the Art, Science, and Experience of Understanding Them" wurde bei Amazon als Kindle-E-Book veröffentlicht. Es ist auch in anderen ebook-Shops erhältlich.

Was bedeutet "Das Thermometer"?

Das "Thermometer" bezieht sich auf das Instrument, das verwendet wird, um die Temperatur oder Temperatur an einem festen Punkt in einer kontinuierlichen Kurve (oder einer Reihe aufeinander folgender Temperaturänderungen) zu messen. Das Instrument, das entweder ein Standardmessgerät (das Instrument, das Sie mit dem Finger halten) oder ein Thermometer sein kann, besteht aus einer flachen Metallscheibe und einer Nadel. Die Scheibe ist die "Temperatursonde", die Nadel die "Temperaturskala". Ein Thermometer ist zwar für einige Zwecke nützlich, aber kein Ersatz für das Standardmessgerät. Das "Thermometer" ist eine genauere Messung der gleichen oder besseren Informationen.

Das Gerät muss vor der Verwendung kalibriert werden. Es muss von einem qualifizierten Fachmann kalibriert worden sein.

Meine Karriere

Als ich die Schule beendete, musste ich als Übersetzer für die Berliner Polizei arbeiten. Als ehrenamtlicher Übersetzer wurde ich nicht bezahlt. Als Ergebnis begann ich, etwas Geld in meiner Freizeit zu verdienen und verbrachte eine Menge davon für das Schreiben von Blog-Beiträgen über Thermometer. Mein Schreibstil ist sehr einfach und meiner Meinung nach nicht sehr interessant. Allerdings bekomme ich viel Aufmerksamkeit für meine Blogs und sie werden in ein paar anderen deutschen Zeitungen und Zeitschriften vorgestellt.

Jetzt bin ich zurück in mein wirkliches Leben. Ich bin immer noch Übersetzer, aber ich bekomme kein Geld mehr dafür. Das bedeutet, dass ich alle meine Möbel, meine Werkzeuge, die ganze Elektronik verkaufen und bei meinen Eltern leben muss. Es braucht nicht viel Geld, um verschuldet zu sein. Allerdings bekomme ich immer noch ein gutes Einkommen aus meinen Online-Aktivitäten und ich verdiere auch Geld mit meinen anderen Hobbys. Das ist also, wo Sie ins Spiel kommen.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich im Laufe der Jahre an der Herstellung vieler Thermometer beteiligt war.

Ich begann meine Reise in Thermometer, als ich 12 Jahre alt war 1979 in Küsten, Deutschland. Das erste Thermometer, das ich hatte, war ein Triton Modell T1. Zu dieser Zeit war es ein sehr einfaches Gerät, und es hatte nicht viele Informationen über die Temperatur zu der Zeit. Es war nur ein Barometer. Das habe ich gekauft und war sehr glücklich. Ich habe dann eine Menge Forschung in Thermometern, aber es war vor allem für Forschungszwecke. Das Thermometer wurde zu meiner Obsession. Ich würde zum Lebensmittelgeschäft gehen und in das Display schauen, und ich würde mich für einen bestimmten Artikel interessieren, der vom Verkäufer verkauft wurde, aber ich würde nie etwas für mich selbst kaufen. Ich würde immer schauen, wie es war, es nutzen zu können. Und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Ich hoffe dir gefällt die Webseite.

Euer Gustav Kutz