Woher kommen die Daten?

Aus dem Datenblatt des Herstellers. Wie funktioniert ein Quecksilberthermometer? Zum Beispiel:

Für ein Thermometer mit einem Fassungsvermögen von 300 ml müssen Sie die minimale und maximale Temperatur kennen. Letzteres muss mit der kleinsten Sonde gemessen werden, die in der Hand gehalten werden kann. Zum Beispiel eine Sonde mit einer Kapazität von 20 g, was der kleinsten Größe eines Thermometers entspricht, das ich in der Hand halten kann. So steht es im Datenblatt: "Mindesttemperatur: 0°C bis 40°C und maximale Temperatur: 120°C". Wenn die maximale Temperatur mehr als 0°C betragen kann, dann gibt es ein Problem mit dem Thermometer, oder Sie benötigen mehr als die maximale Temperatur. Wenn Sie mehr über die Temperatur des Wassers im Behälter erfahren möchten, in den Sie das Thermometer einstecken, überprüfen Sie das Datenblatt oder das Datenblatt für das jeweilige Produkt. Um ein Thermometer zu testen, mache ich in der Regel einen "Test" mit einer kleinen Glas- oder Metallplatte oder einem Kunststoffbehälter. Mein Ziel ist es, die "ideale" Temperatur zu finden. Dazu müssen Sie in ein kleines Zimmer oder sogar ein kleines Zimmer mit geschlossener Tür. Jetzt ist es Zeit für einen kleinen Trick.

Es gibt eine sehr gängige Praxis, ein Thermometer in eine Plastiktüte zu stecken. Ich bin sicher, Dass Sie sich daran erinnern, im letzten Blogbeitrag. Das Problem mit dieser Praxis ist, dass die Temperatur im Beutel niedriger wird. Also werden wir unser eigenes Thermometer von Grund auf neu machen. Ich habe eine kleine Flasche gewählt, die nur etwa halb so dick ist wie eine typische Papierflasche. Es ist sehr einfach zu finden. Wenn Sie mehr über die Flasche erfahren möchten, finden Sie die Quelle auf wikipedia. Es ist eine sehr preiswerte. Für die Messungen, die wir machen werden, werde ich die folgenden Messungen verwenden: Die Temperatur auf der Außenseite des Beutels (der kälteste Teil der Tasche) ist -38°C. Die Temperatur im Inneren des Beutels ist -39°C, so dass unser Thermometer um -39°C an dieser Stelle liest. Wenn wir in den Kühlschrank gehen und die Tasche von innen nach außen drehen würden, würden wir eine Seltsame Mischung aus kaltem Wasser und warmer Luft bekommen, die wahrscheinlich nur als "Bubbly" bezeichnet werden könnte, was, wenn ich so kühn sein mag, eine ziemlich schlechte Sache ist. Was wir wirklich wollen, ist ein solides, kaltes, festes Objekt, das eine konstante Temperatur hat. Das perfekte Objekt würde aus einer Substanz hergestellt werden, die fest und starr ist (z.B. Im Vergleich mit Thermometer kann es dadurch spürbar behilflicher sein. wäre die Temperatur des Inneren einer Flasche eine Funktion der Außentemperatur). Was wir auch wollen, ist etwas, das einen kleinen Temperaturkoeffizienten hat. Dies ist nicht wirklich ein "Ding" als solches, aber es ist eine Möglichkeit, dass wir ein bestimmtes Thermometer mit anderen Thermometern in Bezug auf ihre Thermometereigenschaften vergleichen können.